Bondage, Humilation und NiP: nass in public

blow your mind


forced female ejaculation - squirten im BDSM-Kontext

Teil I - 60€*

in diesem Workshop binden wir gezielt die weibliche Ejakulation in BDSM-Szenarien ein.

nach einer grundlegenden Einführung zur Anatomie und zu Sicherheitsaspekten (Hygiene, Verletzungsefahren, Konsensfragen) stellen wir euch verschiedene denkbare Szenarien für Squirting im BDSM-Kontext vor:

mit Bondage.
in Public.
im Petplay.
als Humiliation.
als Bestrafung.
in der Klinik.
unter Einbeziehung Dritter.

dabei behandeln wir auch wichtige Aspekte, wie: Kontrolle und Kontrollverlust, Scham, emotionale Verletzlichkeit und Nachsorge.

 

Inhalt

theoretische Grundlagenvermittlung
praktische Vorführung

Ablauf

theoretischer Teil:
Ankommen mit Vorstellungsrunde (inkl. deiner Lernziele).
Anatomie und Sicherheit.
Wieso, Weshalb, Warum, Wo, Was, Wie?
verschiedene BDSM-Szenarien.

praktischer Teil:
Vorführung konkreter Positionen, die das Squirten begünstigen.
Kniffe und Tricks
Squirting-Vorführung

OPTIONAL:
falls du direkt die vorgestellten Positionen und Szenarien ausprobieren möchtest, kannst du direkt im Anschluss am Teil II teilnehmen. buchst du Teil II, ist Teil I inklusive.

Teil II - 135€*

in diesem Workshop binden wir gezielt die weibliche Ejakulation in BDSM-Szenarien ein und üben praktisch, was wir in Teil I gelernt haben. dieser Workshop kann nur in Kombination mit Teil I besucht werden. und nur zu zweit (gerne auch w/w-Paare).
bucht ihr Teil II, ist Teil I inklusive.

Inhalt
praktische Übungen

Ablauf
ihr könnt gezielt Rückfragen zu Teil I stellen.
oder Wünsche zur Vertiefung äußern.

ansonsten gehen wir laut Behandlungsplan wie folgt vor:
wir verbessern die (bereits bestehende) Squirttechnik.
wir squirten in verschiedenen Positionen und Fixierungen.
wir spielen mit Widerstand und Zurückhaltung.
wir treiben das Squirten ans Limit.
danach: Runterkommen, Nachsorge.
 
dazu mitzubringen sind von euch (falls gewünscht):
Fixierungsmöglichkeiten für Knöchel-/Handgelenk- und Oberarm-/Oberschenkelkombinationen (Ropes/Manchetten/Tapes),
Augenbinde,
Knebel,
HighHeels,
Wechselkleidung - es wird NASS.

*Alarm*

der Fokus dieses Workshops liegt auf praktischen Übungen zu BDSM und Squirting und eignet sich nicht für Squirting-Anfänger.

*Alarm*


bist du eher grundsätzlich am Thema Squirting interessiert, empfehle ich dir die Teilnahme an einem Squirting-Schnupperkurs