Entspannung

fühlen


Selbsterfahrung

Preis:

ca. 3h:      350 €

3x 3h:       950 €

 

dieser Workshop richtet sich explizit an dich.
nur an dich.

als Frau.

in der Selbsterfahrung geht es allein um dich und deine Belange. du stehst im Mittelpunkt.
so, wie du bist.

ich zeige dir meine Arbeitsweise und berühre dich mit verschiedenen Techniken.
du bekommst sehr viel Zeit und Möglichkeiten zum Einfühlen und Spüren.

ich werde dich (höchstwahrscheinlich) in diesem Workshop zum Squirten bringen.
dabei werde ich aus einem breiten Spektrum an Berührungen zur Entspannung und Sensibilisierung schöpfen.

 

ich werde dir zeigen, wie es sich anfühlt, wenn deine G-Fläche samt Skene-Drüsen berührt und stimuliert wird.
außerdem lernst du deinen A-Punkt, deinen U-Punkt und deinen C-Punkt kennen.

für 3 Stunden bist du im vollen Zentrum meiner Aufmerksamkeit.
du darfst sein, wie und was du möchtest.


du bist eingeladen, dich voll auf dich und deine Empfindungen zu konzentrieren.
wie fühlt es sich an, wenn ich dich hier sanft streichle, dich dort liebevoll kitzle, dich an anderer Stelle durchwalke? wir stehen über die gesamte Zeit in einem engen Dialog.

 

welche Qualität soll meine nächste Berührung haben?
ich folge deinen Wünschen.
du kannst dich der Intimität voll hingeben.
frei jedweden Schamgefühls agieren.

du darfst sein.



Inhalt
theoretische Grundlagenvermittlung
Vorführung der einzelnen Berührungen am Modell

Du squirtest (sehr wahrscheinlich)


Ablauf
Ankommen bei Tee/Wasser und Obst/Gebäck mit kleiner Kennenlernrunde (inkl. deiner Lernziele).
theoretische Grundlagen: Wieso, Weshalb, Warum, Wo, Was, Wie?
anatomische Erklärungen am Modell (inkl. A-, C-, G- & U-Punkt, Skene-Drüsen).
Fragen/Anmerkungen deinerseits.
praktischer Teil der Körperarbeit:

ich führe die einzelner Handgriffe und Techniken am anatomischen Modell vor.
ich wiederhole diese dann bei und in enger Abstimmung mit dir.
du squirtest.

du erhältst genug Zeit, um wieder im hier und jetzt anzukommen.

du kannst dich frisch machen.

wir sprechen über das eben erlebte.

 

zum Mitnehmen gibt es am Ende des Workshops den Handzettel mit einer Übersicht über alle Handgriffe und Techniken.

 

es gibt keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Selbsterfahrung