Lutschen, Saugen, lecken

Verblüffung


How to: slOwRAL SEX = slow oral sex

unter diesem Titel dreht sich in diesem Workshop alles ums Lecken. ausdauernd wie noch nie.

in der Ruhe liegt die Kraft. Schoß und Schopf waren noch nie so lange in derartiger Langsamkeit und Achtsamkeit miteinander verbunden. ausgefeilte und langanhaltende Techniken mit der Zunge treffen auf warme, kalte, flache oder tiefe Atemzüge aus Mund und Nase. das klingt nach Muskelkater - aber erst am nächsten Tag.

in diesem Workshop konzentrieren wir uns auf den Genuss und die Möglichkeiten, die slOwRAL SEX bietet.
und auf schonende Arbeitspositionen.

 

wichtig: für dieses Workshopformat gibt es zwei Versionen - männlich und weiblich.

 

 

Inhalt

theoretische Grundlagenvermittlung
praktische Vorführung
praktische Übung

Ablauf

Ankommen bei Tee/Wasser und Obst/Gebäck mit kleiner Vorstellungsrunde (inkl. deiner Lernziele).
theoretische Grundlagen: Wieso, Weshalb, Warum, Wo, Was, Wie?
Fragen/Anmerkungen eurerseits.
praktischer Teil der Körperarbeit:
ich führe eine kleine Auswahl einzelner Zungenakrobatiken vor.
Pause
nun seid ihr dran.
Kommunikation: ihr sprecht paarweise über Grenzen im Geben und Empfangen,
ihr werdet die Berührungen und Techniken wiederholen. unter meiner Anleitung.
Schritt für Schritt. mit sehr viel mehr Zeit.
ob deine Technik hoch erregend oder tief entspannend wirkt, ist nebensächlich. beides ist gut.

gemeinsam werden wir uns gegenseitig im Anschluss daran eine Rückmeldung geben, wie das soeben Erlebte auf uns wirkte.
auch sprechen wir darüber, worauf z.B. bei der Nachsorge geachtet werden sollte.

am Ende des Workshops kannst du dann gerne den Handzettel mit einer Übersicht über eine große Auswahl von Techniken mitnehmen. zum reduzierten Preis.

Lecktücher und Kondome könnt ihr bei Bedarf vor Ort erwerben.